Nathan Donno

Mein Name ist Nathan Donno, ich bin 24-jährig und wohne seit knapp drei Jahren im Kreis 6. Meinen politischen Werdegang habe ich in der JUSO begonnen. Seit 2018 bin ich im Vorstand der JUSO Stadt Zürich und seit 2019 Co-Präsident der Sektion. Zudem bin ich seit 2019 Vorstandsmitglied der SP 6, wo ich zuerst für die Standaktionen verantwortlich war. Seit über einem Jahr bin ich Teil des Info-Redaktionsteams. Nebst meinem parteipolitischen Engagement engagiere ich mich seit kurzem bei Swissaid Zürich und habe lange Zeit Nachhilfeunterricht für einen Geflüchteten für die Organisation «Students Across Borders» gegeben.

 

Ich habe an der Universität Zürich den Bachelor in Politik-, Kommunikations- und Medienwissenschaften abgeschlossen. Nebst meinem Studium habe ich bis im Februar dieses Jahres als studentischer Mitarbeiter am Forschungsinstitut Öffentlichkeit und Gesellschaft (fög) gearbeitet und Tutorate in Medienwissenschaft gegeben. Seit März 2020 arbeite ich als persönlicher Mitarbeiter von Nationalrat Fabian Molina. Zudem bin ich seit Dezember letzten Jahres Praktikant von Libereco, einer NGO, die sich für Menschenrechte in Belarus und der Ukraine engagiert.

 

Ich kandidiere für einen Platz auf der Gemeinderatsliste der SP 6, weil ich mich weiterhin für eine bessere Welt einsetzen will, in der die Menschen – nicht das Kapital im Zentrum stehen.

 

Ich würde mich über euer Vertrauen sehr freuen.